figaro-am-mir-enormer-schau-wert

„Figaro“ am MiR: Enormer Schau-Wert

Peter Hailer, ausgewiesener Musical-Experte, hat nun in Gelsenkirchen Mozarts Buffo-Oper „Die Hochzeit des Figaro“ inszeniert – mit enormem Schau-Wert. Alfia Kamalova, Anke Sieloff und Petra Schmidt als flotter Dreier in Peter Hailers „Figaro“-Inszenierung, wieder auf dem Spielplan am 16., 25. und 30. Dezember 2012, 24. Januar, 17. Februar, 1., 3.

helga-hoffken-geehrt

Helga Höffken Geehrt

Das Neue Jahr beginnt in der Komödie am Park an der Hauptstraße 25 in Eickel mit viel Musik – und zwei hochkarätigen Gastspielen. Mathias Schiemann und Peter Grimberg laden zu Jahresbeginn in die Eickeler Komödie am Park zu „Helga Höffken Geehrt“ ein. Nach ihrem kürzlich verstorbenen Vorgänger im Vorsitz der Sektion

wilhelmstrase-im-mondpalast-mutti-ist-ganz-auser-atem

„Wilhelmstraße“ im Mondpalast: Mutti ist ganz außer Atem

„Wilhelmstraße“, die erste Neuproduktion des Erfolgsgespanns Sigi Domke (Autor) und Thomas Rech (Regisseur) am Mondpalast nach anderthalb Jahren, hat wie das TV-Vorbild „Lindenstraße“, „Papa Beimer“ Joachim Luger saß bei der Premiere in der ersten Reihe, Serien-Potenzial. Und Prinzipal Christian Stratmann scheint nicht abgeneigt, diese Bühnen-Sitcom fortzusetzen. Axel Schönnenberg, Alma Gildenast

carole-king-c296-queen-of-the-beach

Carole King – Queen of the Beach

Michael Sideris und Katharina Linder begeistern mit ihrer Carole-King-Hommage „Queen of the Beach“ in den Kammerspielen Bochum. Foto: Diana Küster „I want to stay here“, „DoReMe“ und „Will you still love me tomorrow“: Wer kennt nicht diese Hits von Dusty Springfield. Ganz abgesehen von „The Loco-Motion“, „One Fine Day“, „You’ve

die-blechtrommel

Die Blechtrommel

Oskar Matzerath (David Bennent) wird Mitte der Zwanziger Jahre in Danzig bereits als frühreifer Säugling geboren (was Volker Schlöndorff und sein vorzüglicher Kameramann Igor Luther, für damalige Verhältnisse eine absolute Novität, aus der Perspektive des Neugeborenen zeigen). Im zarten Alter von drei Jahren bekommt der Knabe – und Stolz gleich

kapelle-des-sudfriedhofs-neuer-abschiedsraum

Kapelle des Südfriedhofs: Neuer Abschiedsraum

Die im späten Jugendstil errichtete und nach dem Zweiten Weltkrieg von Kai Wunderlich im Innenraum ausgestaltete Kapelle des Südfriedhofs wird umgebaut und steht daher voraussichtlich vier Monate lang nicht zur Verfügung. SN-Foto Heinz Die perspektivische Ansicht des neuen Abschiedsraumes stammt von Astrid Hänig-Fischer, Architektin beim Gebäudemanagement Herne, deren Planung Rücksicht

pantoffelkino-tipp-die-schachspielerin-und-pina-als-free-tv-premieren

Pantoffelkino-Tipp: „Die Schachspielerin“ und „Pina“ als Free-TV-Premieren

Sandrine Bonnaire in Caroline Bottaros berührendem Leinwanddrama „Die Schachspielerin“ nach dem gleichnamigen Roman von Bertina Henrichs und Wim Wenders’ grandiose Hommage an die verstorbene Wuppertaler Tanztheater-Prinzipalin Pina Bausch, „Pina“, sind in dieser Woche als Free-Premieren zu sehen. Außerdem läuft Heiner Carows Defa-Kultstreifen „Die Legende von Paul und Paula“. Helene (Sandrine

peter-sebastian-mister-gute-laune-kommt-nach-holsterhausen

Peter Sebastian: Mister Gute Laune kommt nach Holsterhausen

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Der Vorstand der Werbegemeinschaft Holsterhausen freut sich, dass der bekannte Schlagersänger Peter Sebastian aus Hamburg für das Herbstfest der Kaufmannschaft am 15. September 2013 gewonnen werden konnte. Als Sänger gelang ihm der Durchbruch mit dem Schlager „Du schwarzer Zigeuner“. Damit landete er 1989 einen

Kino-Tipp: „Paris-Manhattan“ und „Max Beckmann-Departure“

Im Kino „Endstation“ des Kulturbahnhofs Bochum-Langendreer läuft am Freitag, 14. Juni, mit „Max Beckmann – Departure“ ein Dokumentarfilm, der uns einen der bedeutendsten deutschen Künstler des 20. Jahrhunderts auf ungewöhnliche Weise nahebringt. Das VHS-Filmforum zeigt in der Filmwelt am Berliner Platz in Herne Sophie Lellouches Woody Allen-Komödie „Paris-Manhattan“, in welcher