Browsing Category

Theater

Ruhrfestspiele: “Die Zuschauerzahlen sind ein anspruchsvolles Erbe”

Ein Festival für alle wolle er machen, erklärt Olaf Kröck, das Jugendliche, Arbeiter und Intellektuelle gleichermaßen anspricht und anlockt. “Ich möchte, dass die Ruhrfestspiele das größte Fest der Stadt werden”, führt der 45-Jährige lächelnd weiter aus, der ab August 2018 die Nachfolge von Frank Hoffmann als Intendant des Recklinghäuser Theaterfestivals

mathis-der-maler-in-gelsenkirchen-der-kunstler-in-der-gesellschaft

“Mathis der Maler” in Gelsenkirchen: Der Künstler in der Gesellschaft

Michael Schulz hat an “seinem” Gelsenkirchener Musiktheater im Revier die selten gespielte Oper “Mathis der Maler” von Paul Hindemith inszeniert: Eine dreistündige Herausforderung für alle Beteiligten beiderseits des Grabens wie in diesem selbst unter der zu Recht umjubelten Leitung von Rasmus Baumann. Deutschland im Jahre 1552. Martin Luther hat nicht

gertrud-in-bochum-groses-schauspieler-theater

“Gertrud” in Bochum: Großes Schauspieler-Theater

Jakob Fedler hat bereits vor zwei Jahren am Schauspielhaus Bochum mit “Der Tod des Lehrers” vier sehr persönliche, teilweise autobiographische Geschichten Einar Schleefs für seinen Protagonisten Wolfram Koch ausgewählt. Nun stellt er Schleefs Roman “Gertrud” an der Königsallee auf die Bretter: großes Schauspieler-Theater. “Meine Kindheit fiel ins Kaiserreich, der Sportplatz

ruhrfestspiele-blicken-hinter-die-fenster

Ruhrfestspiele blicken hinter die Fenster

“Früher, als junger Regisseur in der Fremde, habe ich oft einen Blick in die hell erleuchteten Fenster geworfen, wenn ich am Abend auf dem Weg ins Theater war”, erinnert sich Frank Hoffmann. Dort hätten die Familien zusammengesessen. “Und Du Idiot gehst zur Arbeit!”, habe er sich dann gesagt. Diese Fenster

till-beckmann-reist-zum-mittelpunkt-des-waldes

Till Beckmann reist zum Mittelpunkt des Waldes

In Finn-Ole Heinrichs Jugendstück “Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes” für alle ab acht Jahren macht sich ein todesmutiger Till Beckmann auf den an Abenteuern reichen Weg zu einem “Reuber” genannten Unwesen.   Frank Hörners Inszenierung am Theater Kohlenpott ist am Sonntag, 28. Januar 2018, um 16 Uhr in einer

ruhrfestspiele-blicken-hinter-die-fenster

Ruhrfestspiele blicken hinter die Fenster

“Früher, als junger Regisseur in der Fremde, habe ich oft einen Blick in die hell erleuchteten Fenster geworfen, wenn ich am Abend auf dem Weg ins Theater war”, erinnert sich Frank Hoffmann. Dort hätten die Familien zusammengesessen. “Und Du Idiot gehst zur Arbeit!”, habe er sich dann gesagt. Diese Fenster

traum-weiter-in-bochum-unterschatze-niemals-die-menschen-die-dich-lieben

“Träum weiter” in Bochum: Unterschätze niemals die Menschen, die dich lieben

Mit ihrer ersten Arbeit für die Bühne, “Träum weiter”, ist der Filmemacherin Nesrin Samdereli am Schauspielhaus Bochum eine ironische Multikulti-Komödie gelungen, die auf beglückende Weise auch ungemein leise und feinfühlig daherkommt und in ihren eindrucksvollsten Szenen an den großen Bühnen-Magier Peter Brook erinnert. Eine Bahnhofshalle, blau gekachelt. Zu beiden Seiten