Browsing Category

SN-Ratgeber

E-Zigaretten: Von wegen harmlos

Elektronische oder elektrische Zigaretten, kurz E-Zigaretten genannt, liegen im Trend. Immer mehr Raucher greifen dazu. Der vor kurzem veröffentlichte Suchtbericht 2016 der Bundesregierung zeigt, dass knapp ein Drittel der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren und mehr als die Hälfte der 16 und 17-jähren schon einmal Wasserpfeife geraucht

20 Tage radeln und gewinnen

Viele Herner beteiligen sich bereits an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ und genießen diesen aktiven Start in ihren Arbeitstag. Doch es können noch mehr werden. Jetzt noch einsteigen und in die Pedale treten: „Mit dem Rad zur Arbeit“ läuft Ende August aus.  Das Ziel dabei ist, bis zum

Neuen Mut fassen: Gesprächskreise für Trauernde

Seit zwanzig Jahren bietet die Caritas in Herne und Wanne-Eickel regelmäßig Menschen, die trauern, Zeit und Raum zum Reden. Trauernde finden in den Gruppen der Caritas, geleitet von Dr. theol. Bernhard Müller (r.) viel Verständnis und Menschen in ähnlichen Lebenssituationen.  Der Tod eines geliebten Menschen ist der Hauptgrund, warum Menschen

Fahrplanwechsel im August 2017: Neuer Halt am Marienhospital

Die Straßenbahn Herne/Castrop-Rauxel (HCR) und die Stadt Herne richten zum Fahrplanwechsel im August 2017 einen neuen Halt am Marienhospital in Herne-Süd ein. Dieser ist nur einer von insgesamt 18 neuen Haltestellenstandorten zum Fahrplanwechsel. Wenn die HCR am 21. August 2017 zu ihrem Fahrplanwechsel zahlreiche neue Wege und Ziele ansteuert, werden

„Herzwoche 2017“ im Marienhospital Herne

„Bei Herzerkrankungen ist es entscheidend, gut über Symptome und Risikofaktoren informiert zu sein. Denn oft ist die Reaktionszeit ein wichtiger Faktor, wenn es um eine erfolgreiche Behandlung geht“, erzählt Klinikdirektor Trappe.  „Mit unserer Veranstaltung möchten am 6. November 2017 wir allen Interessierten die Gelegenheit geben, diese Informationen aus verlässlicher Quelle

Mittagstisch bei Klaus

Seit 25 Jahren beköstigt der Kantinenwirt Klaus Preckel die Belegschaft des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes am Rhein-Herne-Kanal in Herne-Horsthausen. Grund genug für Detlef Becker, der Sonntagsnachrichten-Redaktion einen kleinen Artikel zuzusenden, in dem er seinem „Ernährer“ Danke sage möchte und den wir hier in leicht bearbeiteter Form gern veröffentlichen. 1992 entschloss sich

Nach Sturm „Friederike“: Dachdecker im Dauereinsatz

Sturmtief „Friederike“hat am vergangenen Donnerstag für erhebliche Schäden im ganzen Land gesorgt. Herne kam zwar vergleichsweise glimpflich davon. Schäden gab es aber dennoch. Vor allem Dächer waren betroffen. „In dem Bereich haben wir rund 1.500 Sachschäden“, schätzt Dachdeckermeister Heiko Reimertshofer. „Die Innungsbetriebe haben alle Hände voll zu tun. Wir konnten

Noch Spiel oder schon Sucht?

SN-Telefonaktion zur Glücksspielsucht am 30. Januar 2018 Wenn ein Familienmitglied Stammgast in der Spielhalle ist oder Abend für Abend online zockt, kann das für alle Beteiligten schlimme Folgen haben. Vertrauensvolle Beziehungen werden zerstört, weil die Spielenden sich gefühlsmäßig abwenden und sich ganz ihrer Leidenschaft widmen. Um unangenehme Tatsachen zu verbergen

Auf ein Neues im neuen Jahr

Was es alles an Regeln, Vorschriften und Gesetzen im neuen Jahr 2018 gibt, hat die SN-Redaktion für Sie alphabetisch geordnet zusammengestellt. Baurecht Bauverträge haben eine Kündigungsfrist von zwei Wochen. In ihnen muss ein verbindlicher Termin zur Fertigstellung genannt werden. Das gilt leider nicht für staatliche Großaufträge vom Berliner Flughafen bis