Browsing Category

SN-Ratgeber

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Wünsche festhalten, Vertreter bestimmen Will eine Komapatientin, dass lebensverlängernde Maßnahmen eingestellt werden? Will ein orientierungsloser tödlich Erkrankter über eine Magensonde ernährt werden? Ohne Patientenverfügungen können Ärzte und Angehörige über die Antworten auf diese entscheidenden Fragen nur mutmaßen. Und jeder kann durch Unfall oder Krankheit in eine Situation geraten, in der

Plastik im Fischstäbchen

Umweltsünden bestraft nicht der liebe Gott, sondern die Täter bestrafen sich selbst – und leider auch alle anderen. Wer möchte schon Mikroplastik im Fischstäbchen essen? Niemand! Barbara Nickel von entsorgung herne, Sascha Regmann vom gemeinnützigen Project Blue Sea und Silke Gerstler, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Herne, stellten im SN-Gespräch die Aufklärungsaktion

Jörg Pieper: Überdachung – aber sicher!

Terrassenüberdachungen geben einem die Möglichkeit, einen Großteil des Jahres im Freien zu verbringen. Das steigert die Wohnqualität und macht einfach Freude. Damit die ungetrübt bleibt,erläutert Metallbaumeister Jörg Pieper, was man unbedingt beachten sollte, wenn man eine Überdachung beziehungsweise einen Wintergarten plant. Der Experte: Metallbaumeister Jörg Pieper. Foto: Privat Generell gilt:

Endometriosetag im St. Anna-Hospital: Junge Frauen betroffen

Von Endometriose, dem Auftreten von Gewebe außerhalb der Gebärmutter, sind vor allem junge Frauen betroffen. Mit weitreichenden Folgen von der Einschränkung der Lebensqualität bis hin zum unerfüllten Kinderwunsch. Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe lädt am Dienstag, 21. Juni 2016, um 17 Uhr zum 3. Endometriosetag ins St. Anna Hospital

Herz aus dem Takt – was tun?

Am 29. September 2018 ist Weltherztag. Grund genug, Leserfragen rund um das lebenswichtige Organ im Rahmen einer Telefonaktion von Experten beantworten zu lassen. Prof. Dr. med. Marc Horlitz Dr. med. Karin Burk Unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 0 90 92 90 sind am Donnerstag, 29. September 2018, von 16

Kompetenzzentrum für Bauchfellkrebs

Die Chirurgische Klinik des Marienhospitals Herne hat als eines von wenigen bundesweiten Zentren die seltene Zertifizierung als Kompetenzzentrum für Bauchfellkrebs (Peritonialkarzinose) durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) erhalten. Prof. Dr. Jürgen Zieren (Mitte), Direktor der Chirurgischen Klinik im Marienhospital Herne, Obererzt Dr. Jens Peter Hölzen (r.) und

Setzt die Segel: Stoppt die Plastikflut

Mit einem attraktiven Angelspiel, bei dem Kinder ebenso großen Spaß haben wie Erwachsene, und zahlreichem anschaulichen Informationsmaterial beteiligen sich Entsorgung Herne, die Verbraucherzentrale und das Project Blue Sea e.V am großen Familien-Umwelttag, der am Sonntag, 25. September 2016, von 11 bis 17 Uhr am Haus der Natur an der Vinckestraße

Darf’s ein bisschen mehr Gesundheit sein?

Kostenpflichtige Leistungen (IGeL) beim Arzt Viele Arztpraxen bieten Individuelle Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, an. Oft werben Ärztinnen und Ärzte auch nachdrücklich für diese kostenpflichtigen Extras, die die Krankenkassen nicht bezahlen. Von Glaukomuntersuchungen über bestimmte Ultraschalleinsätze beim Frauenarzt bis zur Prostatakrebs-Früherkennung – die IGeL-Palette ist groß. Patienten geben jährlich rund eine Milliarde

Moderne Technik hält Einbrecher auf Distanz

Elektro-Innung informiert zum Tag des Einbruchschutzes am 30. Oktober 2018 Bei den Beratungsstellen der Polizei bekommt man Nachweise über Errichtungsunternehmen von mechanischen Sicherungseinrichtungen, für Überfall- und Einbruchmeldeanlagen und für Videoüberwachungsanlagen.  Am 30. Oktober 2016 ist es wieder soweit: Der Tag des Einbruchschutzes macht zum Beginn der dunklen Jahreszeit auf ein

Am 2. November 2016 in Herne: Aktionstag zur Venenschwäche

Am Mittwoch, 2. November 2016, lädt die Klinik für Gefäßchirurgie des Marienhospitals Herne zur Patientenveranstaltung „Venen – die Straßen in unserem Körper“ an den Hölkeskampring ein. Teilnehmer am Venen-Tag der Klinik für Gefäßchirurgie können sich bei einer Ultraschalluntersuchung der Beine ihr persönliches Risikoprofil erstellen lassen.  Von 16 bis 16.45 Uhr