Browsing Category

SN-Ratgeber

strahlend-weise-zahne

Strahlend weiße Zähne

Von Dr. Christoph Blaschke, Mundgesundheit Herne e.V.  Strahlend weiße Zähne sind für viele ein erstrebenswertes Schönheitsideal. Aber wie bekommt man hellere Zähne? Was empfiehlt der Zahnarzt, und wovon rät er eher ab? Beim Bleichen (bleaching) der Zähne geht es nicht um die Methode, mit Verblendkronen oder Keramikverblendschalen (Veneers) die Zähne

Wenn die Augen vor lauter Sonne weinen

Wer ohne Sonnenbrille in der Sonne liegt, klagt häufig über gerötete und juckende Augen. UV-Strahlen können zu einer Entzündung der Bindehaut des Auges führen, die in der medizinischen Fachsprache Konjunktivitis heißt. Neben starker Sonnen-Strahlung können auch Bakterien, Viren, Wind, Chlor, Staub oder allergische Reaktionen eine Bindehautentzündung auslösen. Gerade im Sommer

tv-satellitenempfang-bald-nur-noch-digital

TV-Satellitenempfang: Bald nur noch digital

Haushalte mit analogem Satellitenempfang haben nur noch wenige Wochen Zeit, ihre Geräte umzustellen, sonst bleibt der Fernsehbildschirm schwarz. Ausnahme: In den analogen Kabelnetzen geschieht die Umwandlung erst später. Ab dem 1. Mai sind analoge Satellitenprogramme nicht mehr empfangbar. „Rund 9000 Privathaushalte in Herne müssen bis dahin ihre analoge Satellitenanlage umrüsten

gericht-stoppt-abzocke-auf-autobahnen

Gericht stoppt Abzocke auf Autobahnen

Herner Anwalt Heinrich Beestermöller erfolgreich  Setzte sich vor Gericht durch: der Herner Rechtsanwalt Heinrich Bestermöller Die Polizei hat seit einiger Zeit eine neue Einnahmequelle auf Autobahnbaustellen entdeckt. Sie verhängte Bußgeldbescheide gegen Fahrer von Geländewagen und anderen großen Fahrzeugen. Die betroffenen Pkw sind laut Kfz-Papieren weniger als zwei Meter breit, mit

die-elektronische-bilanz-e-bilanz-eine-herausforderung

Die elektronische Bilanz (E-Bilanz) – eine Herausforderung

Von Steuerberaterin Tanja Jeschke (Jeschke & Schlebusch) Bilanzierende Unternehmen müssen für die Wirtschaftsjahre ab 2018 Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung nach amtlich vorgeschriebener Gliederung an die Finanzverwaltung elektronisch übermitteln. Dies gilt unabhängig von der Rechtsform und der Größenklasse des bilanzierenden Unternehmens. Auch die anlässlich einer Betriebsveräußerung, Betriebsaufgabe, Änderung der Gewinnermittlungsart,

tiere-naturlich-gesund-auch-im-winter

Tiere natürlich gesund auch im Winter

Von Nadine Gelhaus, Tierheilpraktikerin aus Herne Auch bei unseren vierbeinigen Freunden können wir in dieser nass-kalten Jahreszeit das Immunsystem stärken, damit sie munter und gesund den Winter überstehen. Hierzu bieten sich genau wie bei uns Menschen diverse Gewürze, Früchte oder Pflanzen an. Entsprechend der Tierart beziehungsweise Größe des Tieres sollte

frischer-spargel-aus-der-region-auf-den-tisch

Frischer Spargel aus der Region auf den Tisch

Von Silke Gerstler, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Herne Die Liebhaber der weißen und grünen Stangen stehen mit Messer und Gabel in den Startlöchern. Wegen des langen Winters kommt Spargel in diesem Jahr fast drei Wochen später auf den Tisch: Bis Ende Juni ist das zarte Gemüse ab sofort jedoch wieder in

altgerate-recyceln-daten-vorher-loschen

Altgeräte recyceln: Daten vorher löschen

Von Silke Gerstler, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Herne Ganz gleich ob Handy, Smartphone, Tablet oder PC mit Festplatte – wer einen dienstbaren elektronischen Geist mit gespeicherten Daten ausrangiert oder weiterverkauft, sollte vorher persönliche Einträge und sensible Informationen auf sichere Weise löschen. Das Putzen von Festplatte und Speicherstick ist nötig, damit private

Steuersünder und Hauskäufer müssen tiefer in die Tasche greifen

Auch 2015 greifen wieder eine Menge neuer gesetzlicher Regelungen in vielen Bereichen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat sie auf ihrer Internetseite zusammengestellt. Über Änderungen in den Bereichen Gesundheit, Internet und Kommunikation haben wir an dieser Stelle bereits berichtet. Im dritten Teil geht es vorwiegend um die Finanzen. Vieles wird in diesem

pflegeversicherung-mehr-geld-fur-notwendige-umbauten

Pflegeversicherung: Mehr Geld für notwendige Umbauten

Menschen, die eine Pflegestufe haben, und Personen mit dauerhaft erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz können von der Pflegeversicherung einen Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen bekommen. Ab Januar 2015 wird dieser Zuschuss von bisher 2.557 Euro auf 4.000 Euro pro Maßnahme erhöht. Wer auf einen Rollator angewiesen ist, braucht unter Umständen mehr Platz in