Browsing Category

Film ABC

funf-mal-zwei

Fünf mal Zwei

Marion (Valeria Bruni-Tedeschi) und Gilles (Stephane Freiss) haben sich getrennt. Doch statt sich erst vor dem Scheidungsrichter zu treffen, verabreden sie sich zu einem letzten wehmütigen Schäferstündchen im Hotel. Und schon wieder knallen die Türen! Francois Ozon erzählt die Geschichte ihrer unglücklichen Beziehung in fünf Episoden, wobei die Ereignisse in

hans-im-glueck-aus-herne-2

Hans im Glueck aus Herne 2

Als zu Jahresbeginn 1983 im Zweiten Deutschen Fernsehen zu bester Sendezeit kurz nach 18 Uhr die sieben jeweils 45minütigen Folgen der Ruhrgebiets-Serie „Hans im Glück aus Herne 2“ ausgestrahlt wurden, brach ein mediales Gewitter auf die durchweg arbeitslosen Laiendarsteller, mit denen Roland Gall neben wenigen Profi-Schauspielern wie Tana Schanzara gearbeitet

die-blechtrommel

Die Blechtrommel

Oskar Matzerath (David Bennent) wird Mitte der Zwanziger Jahre in Danzig bereits als frühreifer Säugling geboren (was Volker Schlöndorff und sein vorzüglicher Kameramann Igor Luther, für damalige Verhältnisse eine absolute Novität, aus der Perspektive des Neugeborenen zeigen). Im zarten Alter von drei Jahren bekommt der Knabe – und Stolz gleich

bang-boom-bang

Bang Boom Bang

Gelegenheitsgauner Keek (Oliver Korittke) ist im Streß: Er hat den Großteil der Beute aus einem Bankraub verpraßt, obwohl das Geld eigentlich seinem inhaftierten Kumpel Kalle (Ralf Richter) gehört. Nicht einmal den Mercedes („Ich will 280 km/h, ich will Automatik, ich will Goldmetallic!“) den er Kalle kaufen soll, kann Keek mehr

bomber-und-paganini

Bomber und Paganini

Der blinde Bomber (Mario Adorf) und der lahme Paganini (Tilo Prückner) sind ein Gespann, wie es Samuel Beckett 1952 mit Wladimir und Estragon in „Warten auf Godot“ oder fünf Jahre später mit Hamm und Clov in „Endspiel“ vorgeschwebt haben mag, nur ungleich furioser: Zwei Ganoven mit reichlich Künstlerpech. Das mit

die-tante-jolesch-oder-der-untergang-des-abendlandes-in-anekdoten

Die Tante Jolesch oder: Der Untergang des Abendlandes in Anekdoten

Ein lustiges Buch aus wehmütiger Erinnerung. Wehmut kann lächeln, Trauer nicht. Und so ist die Wehmut das Erbteil meines Standes. Friedrich Torberg über „Die Tante Jolesch“ Ein weißer Fleck auf der Landkarte der (alt-) österreichischen Literatur nördlich der Alpen: Friedrich Torberg (1908-1979). Sicherlich sind der Name und seine beiden Hauptwerke, die

sterne-leuchten-auch-am-tag

Sterne leuchten auch am Tag

Als die attraktive und eigensinnige Staatsanwältin Iris Hermann (äußerlich kaum wiederzuerkennen: Veronica Ferres mit kurzen braunen Haaren als kühle, ehrgeizige und geschiedene Mittdreißigerin) in einem heiklen Fall von Tötung auf Verlangen ermittelt, lernt sie in der Uniklinik den Arzt Dr. Ruben Costa (Merab Ninidze) kennen und verbringt eine Nacht mit

unordnung-und-fruhes-leid

Unordnung und frühes Leid

Thomas Manns Erzählung „Unordnung und frühes Leid“ von 1925 reflektiert die Zeitläufte anhand der Familiengeschichte des Geschichtsprofessors Abel Cornelius, der als präziser Beobachter seiner Umgebung die Lebensgewohnheiten der nachfolgenden Generation seiner Kinder verständnisvoll, aber mit irritiertem Staunen beobachtet. Die Erregung, die den knapp Fünfzigjährigen beim bevorstehenden Shimmy-Fest, das seine älteren

das-wilde-leben

Das wilde Leben

Von den „Wilden Sechzigern“ ist in der bayerischen Provinz nichts zu spüren, weshalb der Teeanger Uschi Obermaier (erste große Leinwand-Rolle für die in Polen aufgewachsene 26jährige Natalia Avelon) die erstbeste Gelegenheit nutzt, das kleinbürgerliche Elternhaus hinter sich zu lassen. Einige „Beatclub“-Folgen mit Uschi Nerke und Manfred Sexauer haben genügt, um

der-strick-um-den-hals

Der Strick um den Hals

Wenn Sie also Ihr Werk auf dem Bildschirm erleben, werden Sie alles mögliche sehen und hören, woran Sie sich beim besten Willen nicht zu erinnern vermögen. Herbert Asmodi in einem Brief an den einhundert Jahre zuvor gestorbenen Autor Emile Gaboriau Sauveterre, Frankreich, im Jahre 1871. Eines Nachts wird Bürgermeister Sénéchal