Browsing Category

Ausstellungen

Kindl-Brauerei Berlin-Neukölln: Neues Zentrum für zeitgenössische Kunst

Mit Roman Signers spektakulärer Installation „Kitfox Experimental“ im Kesselhaus der alten Neuköllner Kindl-Brauerei hat das Kindl-Zentrum für zeitgenössische Kunst ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Der 76-jährige Schweizer hat sie eigens für diesen imposanten Raum geschaffen. Mit Roman Signers spektakulärer Installation „Kitfox Experimental“ im Kesselhaus der alten Neuköllner Kindl-Brauerei hat das Kindl-Zentrum

Dezember-Rundgang durch die Berliner Galerien am Kulturforum Potsdamer Platz

Bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt, was in der Hauptstadt für diese Jahreszeit eher zu warm ist, zieht es das Publikum derzeit zu den Dutzenden von Weihnachtsmärkten und auf die Eisbahnen der Stadt, die Jüngste ist auch die attraktivste – hoch oben auf dem frisch restaurierten Bikini-Haus am Bahnhof Zoo

Kunstverein Schollbrockhaus: Jubel-Wochenende im Strünkeder Schlosspark

Der Kunstverein Schollbrockhaus Herne e.V. feiert am Samstag, den 26. September 2018, und Sonntag, den 27. September 2018, sein 35-jähriges Bestehen mit einem zweitägigen Fest rund um die historische Mühle im Strünkeder Schlosspark, zu dem alle Bürger in und um Herne herzlich eingeladen sind. Im Schollbrockhaus, der historischen Mühle des

Galerien-Rundgang durch Herne: Peter Witzik, Gerhard Tersteegen, Ursula Commandeur und Gretel Schmitt-Buse sowie das Frauen-Quartett der Gruppe GegenwArt

Ursula Commandeur und Gretel Schmitt-Buse zeigen aktuelle Arbeiten noch bis Mitte Januar 2016 im Evangelischen Krankenhaus an der Wiescherstraße. Foto: Andrea Wocher Der Castrop-Rauxeler Künstler Peter Witzik stellt bis zum 22. November 2015 eigene Arbeiten im Cafe MuCa des Westfälischen Archäologie-Museums am Europaplatz aus, die Vernissage beginnt am Mittwoch, 16.

Aristide Maillol & Maurice Denis – Eine Künstlerfreundschaft

Aus Anlass des 150. Geburtstages von Aristide Maillol (1861 – 1944) widmet sich das Clemens-Sels-Museum in Neuss noch bis zum 8. Januar 2012 dem „künstlerischen Bund“ zweier Wegbereiter der Moderne, die beispielhaft die Sammlung des Hauses repräsentieren: Maillol und Maurice Denis (1870-1943). Maurice Denis: „Frauen mit Flieder“ oder „Akte in

„Verwandte Gegensätze“ in Horsthausen

Unter dem Titel „Verwandte Gegensätze“ zeigen Rosemarie Hose-Vlis aus Bochum und Heribert Leppert aus Gelsenkirchen vom 17. Januar bis zum 15. März 2016 mit Öl-Malerei und Collagen eine Auswahl ihres Schaffens im Gemeindezentrum der Kirchengemeinde Herne-Bladenhorst-Zion. Die Vernissage beginnt am Sonntag, 17. Januar 2016, um 12 Uhr an der Roonstraße

Emschertal-Museum Herne: Midissage im Schloss Strünkede

Zum ersten Mal veranstaltet das Emschertal-Museum eine Midissage – mit Wochenend-Veranstaltungen am 16. und 17. Januar 2016. Führungen, Kreativangebote und ein spannender Vortrag über das Scheitern in der Liebe beleuchten die Ausstellung „Ausgepackt“ zur Halbzeit. Die heimische Kunsthistorikerin Ulrike Most (Mitte) und weitere Mitarbeiterinnen des Emschertalmuseums laden am kommenden Wochenende

Dezember-Rundgang durch Berliner Galerien

Die Warteschlangen vor dem Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum angesichts der großen Monet-Retrospektive sind nichts gegen die vor der Nofretete im Neuen Museum. Weshalb wir uns im Dezember-Rundgang durch Berliner Galerien auf andere Highlights auch auf der Museumsinsel beschränken, etwa die Carl Gustav Carus-Retrospektive in der Alten Nationalgalerie. Unter dem Titel „Natur und

Rundgang durch die Herner Galerien: Wolfgang Hahn, Filmclub-Fotos und Jugend-Kunst

Am Samstag, 27. Februar 2018, wird um 17 Uhr in der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3 die Ausstellung „Skulpturen“ des Künstlers Wolfgang Hahn eröffnet. Der Mönchengladbacher spielt in seinen Arbeiten mit Mensch und Raum, Licht und Schatten. Er hat eine Vorliebe für Überraschungseffekte, die sich manchmal erst auf den zweiten Blick